Wir sind auf dem neuesten Stand

Hinter der Betreuung und Beratung unserer Kunden steht ein ständiger Austausch mit Kollegen und die Beschäftigung mit aktuellen Themen und Entwicklungen im Gesundheitswesen durch Weiterbildung und Diskussionen im Team. Nur durch das Vertrauen unserer Kunden können persönliche Beziehungen wachsen, die uns wiederum Ansporn sind, auch mit neuen fachlichen und technischen Anforderungen stets auf Augenhöhe zu sein.

Notiz

15.

Oktober

2019

Notiz

Raus aus der Einsamkeit

Ein Fachmagazin berichtet: Alleinlebende erkranken oft an Depressionen

Ein Drittel aller Singles fühlt sich einsam. Das ergaben drei Befragungen in England mit mehr als 20 000 Menschen im Alter zwischen 16 und 64 Jahren. ­Alleinlebende erkranken demzufolge auch auffällig oft an Depressionen und Angst­störungen, berichtet das Fach­magazin PLOS ONE. Wen die Einsamkeit öfter überkommt, der sollte früh­zeitig mit einem Arzt darüber reden.

04.10.2019, Bildnachweis: iStock/Anouchka

Notiz

01.

Oktober

2019

Notiz

Zügig den Schmerz vertreiben

Effektive Maßnahme: Bewegung verhindert Arthrosebeschwerden

Bereits eine Stunde strammes Gehen in der Woche hilft Menschen mit Arthrose, Gelenkschmerzen zu verringern sowie länger mobil und unabhängig zu bleiben, so das Ergebnis einer Studie im Fachblatt American Journal of Preventive Medicine. Das Problem: Bei vielen Patienten mit Arthrose in den Fuß- oder Kniegelenken entwickelt sich im Lauf der Zeit eine Gehbehinderung, die sie stark einschränkt.

28.09.2019, Bildnachweis: istock/kzenon

Aktuelles

01.

Oktober

2019

Aktuelles

Unser aktuelles Monatsangebot

Diesen Monat erhalten Sie auf alle vorrätigen Produkte der Firma Eubos 10% Rabatt.

 

Notiz

15.

September

2019

Notiz

Wache Gedanken

Forscher finden heraus: Schon der bloße Anblick einer leeren Kaffeetasse lässt uns wacher und aufmerksamer werden

Schon der Geruch lässt viele Kaffeeliebhaber leichter aus dem Bett steigen. Doch es reicht sogar weitaus weniger, wie ­Forscher der Universität in Toronto im Fachjournal  Consciousness and Cognition berichten. Demnach kann uns bereits der Anblick einer leeren Kaffeetasse oder von etwas ­­anderem, das uns an Kaffee erinnert, wacher und aufmerksamer machen.

12.09.2019, Bildnachweis: Thinkstock/istock

Notiz

07.

September

2019

Notiz

Kein Autisums durch Impfung

Groß angelegte Studie legt nahe, dass die Masern-Mumps-Röteln-Impfung Autismus nicht begünstigt

Es gibt keinen Hinweis, dass die Masern­-Mumps-Röteln-Impfung die Entstehung von Autismus begünstigen könnte. Zu diesem Schluss kommt eine groß angelegte Studie im Fachmagazin Annals of Internal Medicine. Dänische Forscher analysierten dazu die Daten von 657 000 Kindern. Es zeigte sich, dass nicht geimpfte ­genauso häufig an Autismus erkranken wie geimpfte.

07.09.2019, Bildnachweis: istock/Steve Debenport