Unser Anliegen -
Gesundheit erhalten.

Wir haben höchste Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit unserer Arbeit. Dazu gehört eine vertrauensvolle, persönliche und umfassende Beratung zu Ihren Gesundheitsfragen und Arzneimitteln. Wie und wann sollten Sie das von Ihnen angeforderte Medikament am besten einnehmen? Welche Wechsel- und Nebenwirkungen können auftreten? Wann sollten Sie noch einmal Rücksprache mit Ihrem Arzt halten? Im persönlichen Gespräch klären wir wichtige Fragen rund um Ihre Medikamente, um das beste Ergebnis im Sinne Ihrer Gesundheit zu erzielen.

Unsere Intention

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Kontakt zu den Menschen, die in der Apotheke Rat und Hilfe suchen. Wir freuen uns, bei kleineren Befindlichkeitsstörungen helfen zu können, sinnvolle Tipps rund um die Gesundheit geben zu können und auch mal Werbeversprechen korrigieren zu dürfen.

Unser Team

Thomas Förster

Apotheker

Angelika Rapp

Apothekerin

Martina Dolak

Apothekerin

Hannelore Neukamm

Apothekerin

Petra Reinhold

Pharmazeutisch-Technische Assistentin

Marina Hübner

Pharmazeutisch-Technische Assistentin

Inge Marbaz

Pharmazeutisch-Technische Assistentin

Dorothee Lux

Pharmazeutisch-Technische Assistentin

Marina Fuhr

Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte

Gerlinde Keller

Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte

Irene Fabrizi

Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte

Monika Oncioaie

Auszubildende

Unsere Historie

Die Geschichte der Johannes-Apotheke beginnt mit der Gründung durch Hellmuth Förster im Jahre 1950. Nach Teilabriss und Neubau wurden 1970 die neuen Räume bezogen. 1972 übernahm Peter Förster den Betrieb, den er 2008 an seinen Sohn Thomas Förster übergeben hat. Dieser eröffnete 2013 mit seiner Frau Simone Förster eine weitere Filiale, die Apotheke im Gesundheitszentrum. Heute ist die Johannes-Apotheke die älteste Apotheke in Backnang. 

2015

Facelift in der Johannes-Apotheke: Der Kundenbereich wurde umgebaut und wirkt größer und moderner.

2013

Im Januar 2013 eröffnet die Apotheke im GeZe, Simone Förster übernimmt die Filialleitung.

2012

Simone Förster und Thomas Förster planen die Apotheke im Gesundheitszentrum.

2008

Thomas Förster übernimmt die Leitung der Apotheke. 

2005

Anbau eines Aufzugs zu den Arztpraxen.

1972

Peter Förster übernahm die Apotheke von seinem Vater. 

1970

Hellmuth Förster in den neuen Räumen der Johannes-Apotheke.

1970

Im Juni 1970 eröffnet die neue Johannes Apotheke am gewohnten Platz in modernen Räumen. 

1969-70

Während der Bauzeit war in den Räumen der Firma Feucht eine Übergangsapotheke eingerichtet. 

1969-70

Teilabriss und Neubau der Apothekenräume nach zeitgemäßen Anforderungen. 

1966

Peter Förster (Zweiter von links) trat in das Unternehmen ein und plante bald den Umbau. 

1950

Hellmuth Förster eröffnet die Johannes-Apotheke am Burgplatz 3 in Backnang.